Rund 30.000 Besucher an vier Tagen verzeichnete die erste Dortmunder Sportwagen- und Tuningmesse „My Car“. Damit blieb die Resonanz auf die Veranstaltung der Messe Friedrichhafen etwas hinter den eigenen Erwatungen zurück. Mehr als 200 internationale Aussteller waren bis gestern mit ihren Fahrzeugen und Produkten in Dortmund präsent.

Zahlreich vertreten waren neben den großen Reifen- und Felgenspezialisten auch Hersteller im Fahrwerks-Bereich sowie aus dem Audio- und In-Car-Electronic-Segment. Für Besitzer von getunten Fahrzeugen gab es den Wettbwewerb „Uniroyal European Tuning Showdown“.

Auch im kommenden Jahr soll wieder die „My Car“ stattfinden. Das genaue Datum steht noch nicht fest. (ampnet/jri)

2 KOMMENTARE

  1. Hi… Ich war auch auf der Messe und ich muss sagen es hat sich gelohnt die Kamera mitzunehmen!!! Ich war für meinen Blog Cars-and-Babes unterwegs und hab einige Fotos von hübschen Messebabes gemacht und natürlich auch von den Autos die dort ausgestellt waren! Wen es interessiert hier der Link zu den Bildern auf meinem Blog Cars-and-Babes:

    http://cars-and-babes.de/index.php/my-car-dortmund/

    gruß Markus von Cars-and-Babes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.