Mazda hat mit dem CX-5 seinen neuen Crossover vorgestellt, der im Frühjahr 2012 auf den deutschen Markt kommen soll. Es ist das leichteste Modell im C-Segment. Für 2012 erwartet der japanische Automobilhersteller einen Absatz von 40.000 Einheiten in Europa und von 160.000 Einheiten weltweit.

Der CX-5 geht aus der 2011 auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellten Konzept-Studie Minagi hervor. Der CX-5 ist in der neuen Kodo-Design-Sprache entwickelt worden, wozu auch das neue Familiengesicht gehört. So wurde die A-Säule verkleinert, um die Übersicht für den Fahrer zu vergrößern. Beim CX-5 wurde zudem das Fahrzeuggewicht auf 1345 Kilogramm reduziert, wodurch er zum derzeit leichtesten Modell in seinem Segment wird. Durch das reduzierte Gewicht erreicht der SUV im C-Segment auch, bisher nicht erzielte, Verbrauchswerte.

Für den Antrieb stehen zum Marktstart ein Diesel mit einer Leistung von 110 kW / 150 PS und ein Benziner zur Verfügung, der 118 kW / 160 PS (Allrad) bzw. 121 kW / 165 PS (Frontantrieb) leistet. Sie gehören zur neuen „Skyactiv“-Technologie von Mazda, mit der der japanische Hersteller verschiedenste Maßnahmen zur Verbrauchssenkung bündelt. So haben beide Motoren das gleiche Verdichtungsverhältnis von 14:1. Das bedeutet in einem Fall den niedrigsten Wert für einen Serienmotor (beim Diesel) und im anderen den höchsten (Benziner).

Zu den weiteren Skyactiv-Elementen gehört das Start-Stopp-System „i-stop“, das bereits im aktuellen Mazda3 zum Einsatz kommt und sowohl beim Benzin- als auch für den Diesel verfügbar ist. Das Automatik-Getriebe „Skyactiv-Drive (GAT) verfügt über sechs Gänge und hat dazu beigetragen, den Verbrauch um vier bis sieben Prozent zu senken. Die Sechsgang-Handschaltung unterstützt sportliche Fahrweise. Sie ist direkt und hat kurze Schaltwege.

Das Skyactiv-Fahrwerk und die Skyactiv-Karosserie prägen den Charakter des CX-5 weiter. Das Fahrwerk gibt eine gute Rückmeldung von der Straße und begünstig zudem auch die sportliche Fahrweise, insbesondere in den Kurven. Von der Karosserie erwartet Mazda bei den Euro-NCAP-Crashtests eine Fünf-Sterne-Wertung.

Der Fahrer trifft auf einen übersichtlichen, aufgeräumten Handlungsraum. Die Instrumente sind übersichtlich angeordnet. Eine weitere Veränderung findet der Fahrer beim Gaspedal vor. Dieses ist nicht hängend sondern auf dem Boden montiert, was eine sportliche Fahrweise weiter begünstigt. (ampnet/nic)

Daten: Mazda CX-5 2.0 Benziner Frontantrieb

Länge x Breite x Höhe (in m): 4,54 x 1,84 x 1,71
Motor, Hubraum: Vierzylinder-Reihenmotor, 1997 ccm
Leistung: 121 kW / 165 PS bei 6000 U/min
Maximales Drehmoment: 210 Nm bei 4000 U/min
Durchschnittsverbrauch: 6,0 Liter
CO2-Wert: 139 g/km
Beschleunigung auf 100 km/h: 9,2 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h
Leergewicht / Zuladung: 1345 kg / 585 kg
Max. Anhängelast: 1900 kg
Kofferraumvolumen: 503 – 1620 Liter
Basispreis: 23.490 Euro

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.