Neben Veränderungen am Frontgrill, den Stoßfängern und der Rückleuchteneinheit sowie hochwertigeren Innenraummaterialien finden sich die größten Neuerungen unter dem Blech. Dazu gehört vor allem die neue Einstiegsmotorisierung. Der emissionsarme (5,9 L/100km, 135g/km) 1.4 i-VTEC Motor mit 100 PS passt dabei gut in die Zeit. Das Hightech-Aggregat kommt erstmals auch im Type S zum Einsatz und macht diesen für eine breitere Kundschaft erschwinglich. Die nun serienmäßige Schaltempfehlungsanzeige hilft beim Sprit sparen und für mehr Sicherheit sorgt ein Reifendruckverlust-Warn-System, mit dem alle Civic des neuen Modelljahrs ausgerüstet sind.

Für den Civic 5-Türer steht in der 1.8 l Variante mit 140 PS nun ein 5-Gang-Automatikgetriebe zur Auswahl. Erhalten geblieben sind ihm das mit 456 bis 1.352 Litern größte Ladevolumen seiner Klasse und die einzigartige Variabilität und Flexibilität. Erreicht wird dies durch das clevere Sitzkonzept, das der Civic mit dem Jazz gemeinsam hat. Der Type S hingegen tritt noch sportlicher auf. Kühlergrill und Rückleuchteneinheit sind jetzt mit denen des Type R identisch und im Innenraum unterstreichen Teil-Alcantara-Sitze das sportliche Flair. Die Preise für den 5-Türer beginnen bei 16.790,- €. Der bereits umfangreich ausgestattete Type S ist ab 19.290,- € erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.