Audi hat auf dem Pariser Autosalon 2016 den neuen Q5 vorgestellt. Optisch orientiert sich die Neuauflage des SUV’s am aktuellen kantigen Konzerndesign.

4,66 Meter Länge, 1,89 Meter Breite, 1,66 Meter Höhe und 2,82 Meter Radstand – gegenüber dem Vorgängermodell hat der neue Q5 in fast allen Abmessungen zugelegt. Gleichzeitig ist sein Leergewicht je nach Motorisierung um bis zu 90 Kilogramm gesunken. Einzug erhält auf Wunsch auch das Virtual Cockpit. Zu den Fahrhilfen zählt auch der prädiktive Effizienzassistent, der den Fahrer durch gezielte Nahumfeld-Informationen beim Kraftstoffsparen unterstützt.

Die Motoren wurden alle einer Leistungskur unterzogen. Die 2,0-TDI-Aggregate leisten jetzt mit 150 PS, 163 PS sowie 190 PS und sind hocheffizient. Der weiterentwickelte 2.0 TFSI gibt bei einem Normdurchschnittsverbrauch von 6,8 Litern Benzin nun 252 PS ab. Der ebenfalls stark überarbeitete 3.0 TDI bringt es auf 286 PS und stolze 620 Newtonmeter Drehmoment.

Es gibt fünf neu konzipierte Ausstattungslinien, die sich auch in äußerlich leicht unterschiedlichen Akzenten widerspiegeln. Der Q5 fährt in einem neu errichteten Werk in Mexiko vom Band. Er kommt Anfang 2017 in Deutschland zu den Händlern. Der Grundpreis zum Marktstart beträgt 45.100 Euro für den Q5 2.0 TDI 120 kW Quattro S-Tronic.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.