Lange Zeit blieb er ohne Nachfolger: Auf der Detroit Motor Show zeigt Honda den NSX als Konzeptfahrzeug. Präsentiert wird der Sportwagen unter der US-Marke Acura der Japaner. Das 4,33 Meter lange Konzeptfahrzeug ist als Allrad-Hybrid ausgelegt.

Der V6-Benzinmotor treibt beim NSX Concept die Hinterräder an, während an der Vorderachse zwei Elektromotoren arbeiten. Hobnda nennt dies SH-AWD. Die Abkürzung steht für Super Handling All Wheel Drive. Der 1,16 Meter flache NSX soll binnen drei Jahren von Honda Amerika zur Serienreife weiterentwickelt werden.

Einen Ausblick auf ein Crossover-SUV gibt Acura in Detroit mit dem Prototyp des RDX, der 2013 auf den US-Markt kommen soll. (ampnet/jri)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.