Hummer stellt in Paris den H3T vor. Die Pick-up-Version des H3 hat eine 1,50 Meter lange Ladefläche. Die 5,40 Meter lange Viertürer bietet Platz für fünf Personen. Außerdem zeigt Hummer den überarbeiteten H2 vor, dessen neuer Motor auf E85-Biokraftstoff ausgelegt ist.
Der H3T wird mit einem 5-Zylinder- und einem V8-Motor angeboten. Das kleine 3,7-Liter-Triebwerk leistet 180 kW / 245 PS und bietet 328 Newtonmeter Drehmoment. Der neue 5,3-Liter-V8 hat 224 kW / 305 PS und 434 Nm. Er soll ab 2009 im H3 auch als E85-Variante lieferbar sein.

Der H2 hat bereits einen E85-tauglichen Motor erhalten. Der neu entwickelte 6,2-Liter-V8 mit 293 kW / 393 PS bedeutet einen Leistungszuwachs von 20 Prozent. Der nahe Verwandte des Corvette-Triebwerkes beschleunigt den 2,85 Tonnen schweren Geländewagen in 7,8 Sekunden auf 100 km/h. Zur Modellpflege zählen auch ein höherwertigeres Armaturenbrett und die erweiterte Sicherheitsausstattung mit Kopfairbags hinten sowie Stabilitäts- und Traktionskontrolle. Das weiter entwickelte ABS optimiert außerdem die Bremskraft je nach Fahrbahnoberfläche. Neu ist ebenfalls eine dritte Sitzreihe. (ar/jri)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.