Honda ist auf dem Genfer Automobilsalon 2009 mit der Europapremiere des Insight vertreten. Das neue Hybridmodell ist als Familien-Fünfsitzer konzipiert. Sein Normverbrauch liegt bei 4,4 Litern und CO2-Emissionen von 101 g/km.

Im Insight arbeiten ein optimierter 1,3-Liter i-VTEC Verbrennungsmotor und ein kompakter, schmaler Elektromotor. Letzterer unterstützt den Verbrennungsmotor bei erhöhtem Leistungsbedarf und dient beim Verzögern und Bremsen als Generator. Bei niedrigen und mittleren Geschwindigkeiten kann der Antrieb auch ausschlißelich durch den Elektromotor erfolgen.

Die Ambientbeleuchtung des Tachometers wird durch eine Balkenanzeige ergänzt, die ein Indikator dafür ist, wie aggressiv der Fahrer beschleunigt oder bremst. Der Fahrer kann durch vorausschauendes Bremsen und Beschleunigen die Anzeige im mittleren Bereich halten. Dies entspricht einer optimalen Fahrweise. Bei wirtschaftlicher Fahrweise erscheinen Blätter an kahlen Pflanzen-Symbolen. Am Ende jeder Fahrt erhält der Fahrer eine Bewertung.

Der Insight verfügt über fünf Sitzplätze und bei nicht umgeklappten Sitzen einen 408 Liter fassenden Laderaum. Durch die Neuanordnung der Hybridtechnik und Batterien lassen sich die Rücksitze des Insight fast flach umklappen, wodurch sich der Laderaum auf 1017 Liter vergrößert. Der Insight wird ab Ende April 2009 in Deutschland angeboten. Zum Genfer Automobilsalon werden die Verkaufspreise bekannt gegeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.