Nach GTI und GTD wird es gegen Herbst 2014 auch den Golf GTE geben. Unter dieser Typenbezeichnung stellt Volkswagen auf dem Automobilsalon in Genf sein erstes Plug-in-Hybrid-Auto vor. In dieser Version kommt der Bestseller aus Wolfsburg auf einen Durchschnittsverbrauch (NEFZ für Hybridfahrzeuge) von 1,5 Litern je 100 Kilometer. Das sind 35 Gramm pro Kilometer. Die rein elektrische Reichweite liegt bei 50 Kilometern.

Angetrieben wird der Golf GTE von einem 110 kW / 150 PS starken TSI und einem Elektromotor mit 75 kW / 102 PS. Beide fusionieren zu einer Systemleistung von 150 kW / 204 PS und rechtfertigen das GT. (ampnet/jri)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.