Kaum auf dem Markt, schon veredelt. Die spanische VW-Tochter Seat präsentiert erstmals eine Limousine, und JE DESIGN verpasst dem Fahrzeug sofort einen Sportanzug.

Mit dem vollständigen Bodykit wird aus der Mittelklasselimousine ein Sportwagen mit vier Türen. Der neue Sportkühlergrill ohne Seatlogo und der Frontspoiler lassen den Exeo bedeutend grimmiger nach vorn blicken. Die Seitenschweller betonen die dynamische Keilform. Am Fahrzeugheck setzt die Diffusorblende im Carbonlook den sportlichen Abschluss.

Diese Optik komplettiert der Sportendschalldämpfer mit seinen vier Edelstahlrohren, die gleich noch den passenden Sound zum Aussehen liefern. Das Abgassystem bietet JE DESIGN für alle Motorisierungen des Exeo an.

Die sportliche Verwandlung wäre aber nicht komplett, würde der Exeo in seiner Serienhöhe daherkommen. Deshalb legt JE DESIGN den Seat mit dem eigens entwickelten Sportfedersatz (219 Euro) um 35 Millimeter näher an den Asphalt und optimiert damit außer der Optik auch die Fahrdynamik. Die hauseigenen Leichtmetallräder Multispoke in den Dimensionen 7,5×18 (Bereifung: 225/40 R 18) oder 8×19 Zoll (Bereifung 235/35 R 19) kommen in den Finishes Shadow-Silver oder Graphitsilver matt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.