Auf dem Pariser Automobilsalon im Oktober 2008 enthüllte SEAT den neuen Exeo. Nun folgt die Kombi-Version, der Exeo ST. Nach der Markteinführung der Limousine im März wird die Kombiversion im Sommer bei den deutschen Händlern verfügbar sein. Die Motorenpalette sowie Ausstattungsvarianten sind mit denen der Limousine identisch. Unterschiede gibt es allerdings bei Fahrzeuglänge und Kofferraumvolumen: Der Exeo ST ist mit 4.666 mm um 5 mm länger als die Limousine und sein Ladeabteil bietet 442 Liter Stauraum.

Zur Auswahl stehen jeweils drei Benziner und Diesel – erstmals bei SEAT mit Common-Rail-Einspritzung – in einer Leistungsbandbreite von 75 kW/102 PS bis 147 kW/200 PS. Fünf der sechs Aggregate sind Turbomotoren: Dank Downsizing bieten sie mehr Leistung bei weniger Verbrauch. Die Exeo Motorisierungen werden mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert und erfüllen die 2011 in Kraft tretende Euro 5 Abgasnorm.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.