Der Mini wird ab März 2009 in zwei neuen Einstiegsversionen angeboten. Der Mini One erhält als Basismotor ein 55 kW/75 PS-Triebwerk, der Clubman bekommt den bereits bekannten 70 kW / 95 PS starken 1,4-Liter-Motor des One als kleinstes Antriebsaggregat spendiert. Premiere feiern die beiden Modelle beim Genfer Automobilsalon Anfang März.

Die neue Einstiegsvariante des One hat einen Normverbrauch von 5,3 Litern je 100 Kilometer. Das entspricht 128 Gramm CO2 pro Kilometer. Serienmäßig sind Bremsenergie-Rückgewinnung, Start-Stop-Automatik und Schaltpunktanzeige. Geschaltet wird über ein 6-Gang-Getriebe. Das Modell beschleunigt in 13,2 Sekunden von null auf 100 km/h, seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 175 km/h. Der Clubman mit 70 kW / 95 PS verbraucht 0,1 Liter mehr und stößt 130 g/km CO2 aus. Er beschleunigt in 11,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist 183 km/h schnell. Auf Wunsch steht eine 6-Gang-Automatik mit manuellem Modus zur Verfügung.

Die Preise für das Basismodell beginnen bei 15.200 Euro. Der Kombi Clubman ist 3000 Euro teurer. (ar/jri)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.