Mini stellt auf der IAA das zweisitzige Coupe als vierte Baurehe vor. Das Mini Coupe kommt am 1. Oktober in den Handel. Die Preise beginnen bei 21.200 Euro. Das Leistungsspektrum reicht vom Mini Cooper Coupé mit 90 kW / 122 PS über 105 kW / 143 PS (Cooper SD Coupé) und 135 kW / 184 PS Cooper S Coupé) bis zum 155 kW / 211 PS starken Topmodell John Cooper Works Coupé für 31.350 Euro.

Für ein kleines Coupé bietet der neue Mini ungewöhnlich viel Platz für das Gepäck. Der geräumige Kofferraum verfügt über ein Volumen von 280 Litern sowie eine Durchladeöffnung.  Die Heckklappe schwingt für einfacheres Beladen weit nach oben. In ihrer Lifestyle-Kollektion bietet die Marke auch gleich die passenden Koffer und Taschen dazu an.

Das Mini-Coupé verfügt über elliptische Aussparungen im Dachhimmel. Die serienmäßigen Sportsitze sollen für hervorragenden Seitenhalt bei sportlicher Kurvenfahrt sorgen. Neben dem integrierten Dachspoiler optimiert ein aktiver Heckspoiler die Luftströmung bei höherem Tempo. (ampnet/jri)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.