Mercedes-Benz baut das Karosserieangebot der C-Klasse aus und stellt in Genf auf dem Auto-Salon (Publikumstage: 3.-13.3.2011) das Coupé vor. Das dritte Mitglied der Modellfamilie bietet zahlreiche Assistenzsysteme sowie die neue Telematik-Generation mit Internet-Zugang. Zum Marktstart im Juni stehen fünf Benziner und Diesel mit Direkteinspritzung zur Wahl.

Sparsamste Coupé-Version ist der C 220 CDI Blue Efficiency mit manuellem Sechsgang-Getriebe und serienmäßiger Start-Stopp-Funktion. Der Normdurchschnittsverbrauch von 4,4 Litern Diesel auf 100 Kilometer entspricht 117 Gramm CO2 pro Kilometer. Topmotor ist der V6-Benziner im C 350 Blue Efficiency. Er leistet 225 kW / 306 PS und 370 Nm. Und verbraucht im Durchschnitt 6,8 Liter je 100 Kilometer.

Serienmäßig ist das C-Klasse-Coupé mit dem Agility-Control-Fahrwerk ausgestattet. Als Sonderausstattung kann ein 15 Millimeter tiefer gelegtes Sportfahrwerk bestellt werden. Für das Coupé stehen zahlreiche Fahrassistenzsysteme von der Müdigkeitserkennung über Spurhalte- und Totwinkelassistent bis zur Abstandsregelung zur Verfügung. (ampnet/jri)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.