Hyundai zeigt auf dem Auto Salon in Paris (Publikumstage: 4. – 19.10.2014) als Weltpremiere die neue Generation des i20. Durch eine langgezogene Motorhaube und großzügigere Formen hat die neue Generation i20 ein wesentlich markanteres Erscheinungsbild als ihr Vorgänger. Die Linie des i20 ist klar gezeichnet und folgt der neuen Design-Philosophie der Marke, „Fluidic Sculpture 2.0“, wie sie auch schon bei der Hyundai Genesis Sportlimousine zum Einsatz kommt. Die dunkel abgesetzte C-Säule akzentuiert optisch die Länge des Fahrzeuges.

Die Front zeigt eine Neuinterpretation des Hexagonal-Kühlergrills und einen neuen, horizontal verlaufenden Streifen, der die Scheinwerfer verbindet. Das Fließheck wird vor allem von der rundum verlaufenden Heckscheibe und die besondere Form der Scheinwerfer geprägt.

Die neue Generation des Hyundai i20 wurde im europäischen Design Zentrum der Marke in Rüsselsheim entwickelt. (ampnet/nic)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.