Nach dem spektakulären Auftritt der Cabrioversion des 6er BMW, reicht der Münchner Premiumhersteller nun das Coupé nach. Die Münchner bezeichnen ihren neuen Luxussportler als Traumwagen für Ästheten mit Freude an Luxus und innovativer Technologie. Schon beim Cabrio war eine gegenüber dem Vorgänger gesteigerte Fahrdynamik bei gleichzeitig höherem Komfortniveau spürbar.

Das neue BMW 6er Coupé ist länger (75 Millimeter), breiter (39 Millimeter) und flacher (fünf Millimeter) als sein Vorgänger. Als einziges Fahrzeug im Wettbewerbsumfeld kombiniert es Sportlichkeit mit exklusivem Reisekomfort und einem 460 Liter großen Gepäckraum. Zum Fahrerlebnis tragen außerdem die Fahrerassistenzsysteme und Infotainment-Angebote von BMW Connected Drive bei. Der 6er bietet damit ein im Oberklassesegment ein einzigartiges Fahrzeugkonzept: 2+2-Sitzer mit der Dynamik eines Sportwagens, hohem Reisekomfort, mehr Raum im Fond und eine betont sportliche Erscheinung.

Zur Markteinführung stehen zwei Varianten zur Wahl: das BMW 650i Coupé mit Achtzylinder-Motor vom 300 kW / 407 PS und das BMW 640i Coupé mit einem Reihensechszylinder-Benziner (235 kW / 320 PS). Beide Motorvarianten werden serienmäßig mit einer Acht-Gang-Sport-Automatik gekoppelt. Mit den im Segment einzigartigen BMW Efficient Dynamics-Maßnahmen einschließlich Auto Start-Stop-Funktion und Eco Pro Modus beim BMW 640i Coupé erreichen beide Motoren höhere Leistungen bei geringerem Verbrauch. Beim 650i liegt die Leistungssteigerung bei 30 kW / 41 PS, beim 640i bei 35 kW / 48 PS. Beide Motoren sollen im Normverbrauch etwa einen Liter günstiger liegen.

Der 4,4-Liter-V8-Benzinmotor im 650i beschleunigt das Coupé in 4,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Der Verbrauch (im Schnitt nach EU-Norm liegt bei 10,4 Liter auf 100 km, die Kohlendioxidemission bei 243 Gramm pro Kilometer. Der Drei-Liter-Sechszylinder im 640i schafft die Beschleunigung von null auf 100 km/h in 5,4 Sekunden, wird ebenfalls bei 250 km/h abgeregelt, verbraucht im Schnitt 7,7 Liter und emittiert 197 g/km CO2.

Das Fahrwerk wurde neu entwickelt. Der 6er ist das einzige Fahrzeug im Segment mit elektromechanischer Servolenkung (und optionaler Integral-Aktivlenkung), serienmäßiger Fahrdynamik-Control (optional Dynamische Dämpfer Control und Adaptive Drive). Ebenfalls als erstes Fahrzeug im Segment erhält das Coupé Adaptiven LED-Scheinwerfern für Abblend- und Fernlicht inklusive Kurvenlichtfunktion, Nebelscheinwerfer. Die Rückleuchten sind ebenfalls in LED-Technik ausgeführt.

Zum serienmäßiges Bediensystem BMW iDrive mit freistehendem Control Display kommt beim BMW Connected Drive ein Head-Up-Display der neuesten Generation sowie detailreichen, das gesamte Farbspektrum umfassenden Grafiken, Rückfahrkamera, Surround View, Speed Limit Info, BMW Night Vision und Parkassistent. Als Ausstattungsoptionen werden angeboten: Komfort- und Sportsitze, Aktivsitze, Sitzbelüftung, Exklusivleder Nappa, Keramik-Applikationen sowie neuentwickeltes und modellspezifisches Bang & Olufsen High End Surround Sound System. (ampnet/Sm)

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.