Die Serienfertigung des im Herbst 2009 auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) angekündigten New Trabant verzögert sich. Wie die „Leipziger Volkszeitung“ berichtet hat der Fahrzeugbauer Indikar, der den New Trabi produzieren will, bislang keine Geldgeber für das Projekt gefunden.

Ursprünglich sollte der ausschließlich mit einem Elektromotor angetriebene Wagen 2012 in Serie gehen. Die Suche nach einem Investor, der 30 Millionen Euro für den Bau bereitstellen soll, sei bislang schleppend verlaufen, sagte Indikar-Geschäftsführer Ronald Gerschewski dem Blatt. Das Unternehmen Indikar aus Wilkau-Haßlau bei Zwickau fertigt bislang mit rund 100 Mitarbeitern Spezialfahrzeuge. (ampnet/nic)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.