Mitsubishi bietet den Colt ab sofort nicht nur mit Flüssiggasantrieb (LPG), sondern auch als verbrauchsoptimiertes Cleartec-Modell an. Kernstück ist das Start-Stopp-System „Auto Stop & Go“. So emittiert der Colt Clear Tec 1.1 mit einem Normverbrauch von 4,9 Litern auf 100 Kilometer 115 Gramm CO2 pro Kilometer, bei der Version mit 1,3-Liter-Motor sind es 5,1 Liter bzw. 119 g/km. Darüber hinaus erzeugen die Triebwerke weniger Festpartikel, Stickoxide und Kohlenwasserstoffe als vergleichbare Dieselmotoren.

Weitere verbrauchsreduzierende Maßnahmen sind rollwiderstandsoptimierte Reifen, die Verwendung eines Leichtlauföls, eine geänderte Getriebeübersetzung und ein Generator mit Leistungsregelung. Die Start-Stopp-Automatik kann der Fahrer jederzeit deaktivieren.
Gebaut wird der Colt Clear Tec gemeinsam mit den übrigen Modellvarianten im Mitsubishi-Werk „NedCar“ im niederländischen Born. Die Preise beginnen bei 12 490 Euro für den Colt Cleartec 1.1 Inform, der 55 kW/75 PS leistet. (ar/jri)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.