Irmscher Astra JOpel-Tuner Irmscher präsentiert auf der Essen Motorshow (28.11.-6.12.2009) bereits eine veredelte Version des neuen Astra, der erst Anfang Dezember offiziell auf den Markt kommt. Das umfangreiche Karosserie-Programm besteht aus Frontspoilerlippe, Kühlergrill, Seitenschweller, Dachspoiler und Heckdiffusor. Das Technik-Paket von Irmscher besteht aus einer Fahrwerkstieferlegung (30 mm), 18-Zoll-Leichtmetallrädern im Turbo-Star-Design und einer anderen Auspuffanlage.

Opel Astra J von IrmscherMit dem Opel Astra GTC/LPG zeigt Irmscher in Halle 11 zudem, dass Autogas auch gut zu einem sportlich veredelten Fahrzeug passt. Das Modell der derzeit noch aktuellen Astra-Baureihe ist in der auffälligen Sonderfarbe „Grün-Metallic“ lackiert. Der Umbau auf Autogas ist für die Benzinmotoren von 1,4 bis 1,8 Liter Hubraum möglich. Auf dem Gemeinschaftsstand mit Vredestein in Halle 2,0 ist außerdem ein Opel Irmscher Insignia mit 265 PS zu sehen. (ampnet/jri)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.