Nach fast fünfjähriger Entwicklungs- und Testarbeit kann Dipl. Ing. Dieter Fuoß nun im ersten Quartal 2009 mit der Auslieferung seines Fuoss 01 beginnen. Das einsitzige Fahrzeug wird von einem 43PS starken, 400 ccm Suzuki DOHC Motor angetrieben, der das 300 kg leichte Gefährt auf 145 Km/h beschleunigt. Durch den tiefen Schwerpunkt, die direkte Lenkung und die mittige Sitzposition vermittelt der Einsitzer ein sehr sportliches Fahrvergnügen. Scheibenbremsen vorne und hinten, OZ Leichtmetallräder mit 195er Bereifung sowie ein sequenzielles 5-Gang Getriebe sind weitere technische Details.

Bewusst wurde auf ein Verdeck verzichtet. Alle Materialien, Schalter und Instrumente des von Hand gefertigten Fahrzeuges sind wasserfest. Die hochwertige GFK-Karosserie sorgt zum einen für Schutz vor Schmutz und weist zum anderen einen niedrigen Luftwiderstand auf. Fuoß bietet übrigens für jedes Fahrzeug eine individuelle Lackierung nach Kundenwunsch an. Die Exklusivität wird durch die 2009 geplante Kleinserie von nur 10 Fahrzeugen garantiert.

Für das zugelassene Sportfahrzeug wird ein Führerschein der Klasse B (früher Klasse 3) benötigt. Günstige Steuersätze und Versicherungsprämien sowie ein in Testfahrten ermittelter Spritverbrauch von unter 5 Litern auf 100 Kilometer halten die Unterhaltskosten des für 29.000,- Euro angebotenen Fahrzeugs niedrig.

Weitere Informationen zum Konzept und Programm des Fuoss 01 gibt es unter der Telefonnummer 07433/21381 oder im Internet unter http://www.fuoss-fahrzeugtechnik.de/.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.