Windstärken messen sich nach der Beaufortskala. Nicht jedoch der „Wüstenwind“ namens VW Scirocco. Das schnittige Sportcoupé eroberte stattdessen die Wertungstabellen der großen Automobilmagazine und bewies in zahlreichen Tests, dass hinter dem klangvollen Namen weit mehr steckt als heiße Luft. Die Fahreigenschaften werden gegenüber dem Serienfahrzeug mit den Eibach Pro-Kit Performance Fahrwerksfedern weiter optimiert – ganz ohne Flaute beim Komfort. Durch die Absenkung des Fahrzeugschwerpunkts gewinnt zudem die Optik deutlich.

Dies gilt gleichfalls für den Einsatz der Pro-Spacer Aluminium-Spurverbreiterungen, die den Linien des kompakten Muskelpaketes aufs Ideale schmeicheln. Wer der Konkurrenz darüber hinaus zeigen möchte, woher fahrdynamisch der Wind weht, kann auf das Eibach Pro-Street-S Gewindefahrwerk aus Edelstahl zurückgreifen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.