Mit der neuen Motorisierung V6 HDi 240 FAP macht Citroën im C5 gleichzeitig Fortschritte in scheinbar gegensätzliche Richtungen: Durchzugskraft, Laufruhe und Fahrleistungen wachsen deutlich, zugleich aber verringern sich Normverbrauch und CO2-Ausstoß um mehr als 12 Prozent.

Um dieses Niveau zu erreichen, wurde der V6-Diesel stark überarbeitet. Der Hubraum erreicht jetzt 3 Liter, und die zahlreichen Optimierungen betreffen fast alle Baugruppen: die Kraftstoffeinspritzung (ein neues Common-Rail-System der 3. Generation), die Brennraumgestaltung, die Aufladung über zwei Abgasturbolader mit variabler Geometrie, die Abgasrückführung und ein System zur Energierückgewinnung sind neu oder wurden überarbeitet. Die Nennleistung erreicht jetzt 177 kW (bzw. 241 PS) und wächst damit um 18 Prozent, das maximale Drehmoment von 450 Nm steht bei 1.600 U/min zur Verfügung. Die Fahrleistungen wachsen entsprechend – so erreicht der C5 mit diesem Motor eine Höchstgeschwindigkeit von gut 240 km/h.

Mit einer Sechsstufen-Wandlerautomatik ausgestattet, verbraucht der Citroën C5 mit dem Euro 5-konformen Motor nicht mehr als 7,4 l/100 km im Normzyklus, und der CO2-Ausstoß liegt mit 195 g/km deutlich unter dem der bisherigen Versionen mit 2,7 Litern Hubraum. Die neue Motorisierung ist ebenfalls für den Citroen C6 erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.