Renault hat für den deutschen Markt das Sondermodell Mégane Coupé Monaco GP aufgelegt. Die auf 100 Exemplare limitierte Sonderserie wird angetrieben von dem Benzinmotor TCe 180 mit 132 kW/180 PS. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 230 km/h.

Das ausschließlich in Perlmutt-Weiß Metallic bestellbare Sondermodell kostet 24.450 Euro. Der Kundenvorteil liegt bei 1.080 Euro.

Zur Ausstattung des Mégane Coupé Monaco GP zählen die in Glanz-Schwarz lackierten 17-Zoll-Leichtmetallräder mit Diamanteffekt. Hinzu kommen Außenspiegelgehäuse in Klavierlackoptik-Schwarz und dunkle Scheinwerfermasken. Diese bilden ebenso wie die Heckscheibe und die Seitenscheiben mit starker Tönung sowie das dunkel getönte Panorama-Glasdach einen Kontrast zu der Karosserielackierung in Perlmutt-Weiß Metallic. Die Front- und Heckschürze des sportlichen Mégane Coupé GT runden das dynamische Design ab.

Den Innenraum kennzeichnet die Stoff-Leder-Polsterung in Anthrazit. Die Dekorelemente an Mittelkonsole, Instrumententräger und Türinnenverkleidung sind als kontrastierende Elemente in Hochglanz-Weiß gehalten.

Das Mégane Coupé Monaco GP verfügt ab Werk über eine Klimaautomatik, das 4×15-Watt-CD-Radio mit MP3-Funktion und Bedienungssatellit am Lenkrad, die Keycard Handsfree sowie die Einparkhilfe hinten.

Für zusätzlichen Komfort an Bord sorgen der Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, der Licht- und Regensensor wie auch die elektrisch einstellbaren und beheizbaren Außenspiegel. Hinzu kommen die Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie der höhenverstellbare Fahrer- und Beifahrersitz. (ampnet/nic)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.