Skoda hat die Preise für den Fabia RS bekannt gegeben. Für die Fabia Limousine müssen mindestens 21.890 Euro und für den Combi mindestens 22.490 Euro investiert werden. Die beiden Modelle rollen am 4. September 2010 zu den deutschen Händlern.

Bereits ab Werk bringt der Fabia RS eine umfangreiche Grundausstattung mit, wie z. B. getönte Scheiben, 17-Zoll Leichtmetallfelgen in speziellem Design, beheizbare Sportsitze vorn, Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, dynamisches Kurvenlicht, LED-Tagfahrlicht oder Nebelscheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht.ESP, ABS, MSR sowie ein elektronisches Quer-Differenzial (XDS) sind ebenfalls serienmäßig an Bord.

Die Motorisierung der Fabia RS Modelle stellt alle bisherigen Triebwerk-Leistungen des pfiffigen Kompakten von Škoda in den Schatten. Der Vierzylinder-Benziner mit nur 1,4 Litern Hubraum leistet 132 kW (180 PS) und sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 224 (Limousine), beziehungsweise 226 km/h (Combi). Beide Versionen beschleunigen in 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Dabei steht die Drehmomentspitze von 250 Newtonmetern nicht nur im oberen Leistungsbereich zur Verfügung. Die Bestückung mit einem Lader-Duo aus Turbo und Kompressor erlaubt eine weite Spreizung von 2000 bis 4500 Umdrehungen in der Minute. In Verbindung mit dem serienmäßigen DSG-Getriebe beweist der Fabia RS ein beeindruckendes Sprintvermögen aus allen Drehzahlbereichen.

Die Fabia RS Limousine kann auf Wunsch und je nach Wagenfarbe das Dach in drei unterschiedlichen Tönen lackiert werden: Schwarz Perleffekt, Weiß oder Silber stehen zur Wahl. Dazu gibt es die passenden 17-Zoll Leichtmetallfelgen in Schwarz, Weiß oder Alu glanzgedreht. (ampnet/nic)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.