Besonders sportliche, mit viel Liebe zum Detail umgerüstete Opel-Fahrzeuge können die Besucher der Ausstellung „Tuning Stars – Einblicke in die Opel Tuningszene“ seit dem 16. Juli in Berlin erleben. Die Ausstellung zeigt Tuning-Maßnahmen in allen Variationen. Bereits seit Ende der 60er Jahre individualisieren die Fans der Marke ihre Fahrzeuge – von der Leistungssteigerung des Motors über die optische Veredelung durch Effektlacke und Zubehörteile bis hin zum authentischen Nachbau von Motorsportklassikern.

Neben Modellen privater Tuningfreunde – unter anderem in aufwendiger Kleinarbeit umgebaute Opel Ascona B mit 400er Motor und Kadett C Turbo – werden auch spezielle OPC-Varianten die Blicke auf sich ziehen. Ausgestattet mit dem OPC Line Paket bereichern Astra GTC Cosmo sowie Tigra TwinTop Illusion die Ausstellung. Der 177 kW/240 PS starke Hochleistungssportler Astra OPC in der limitierten Nürburgring Edition rundet die Schau als Topmodell ab. Der Erfolg der werkseitig angebotenen Sport-Optionen und -Modelle beweist einmal mehr, wie wichtig vielen Liebhabern der sportive Auftritt ihres Autos ist. Auf diese Weise zeigt Opel in Berlin beispielhaft die vielseitigen Facetten der Szene auf.

Die Ausstellung bei Opel in Berlin, Friedrichstr. 94 ist bis zum 12. August täglich von 10-18 Uhr und werktags bis 20 Uhr geöffnet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.